Jin Shin Jyutsu

JinShinJyutsu Praktikerin Claudia Röder

Alles schwingt

image1

Alles schwingt

Alles, was existiert, ist Schwingung. Selbst die Materie tanzt, wo wir glauben es wäre ein festes und unbewegliches Teilchen. Aus diesen Tänzen formt sich der menschliche Körper. Unser Körper ist ein Kunstwerk. Er wird geformt durch den Tanz des Ein- und Ausatmens, je nachdem wie wir tanzen, also uns fühlen, handeln und denken. Tief in unseren Zellen ist das scheinbar Feste in Bewegung. Hier erscheint für mich die Kunst des Jin Shin Jyutsu. Eine ganz besondere Schwingung hat die Macht, unsere Selbstheilung zu aktivieren und unser Leben auf wahrhaft wundersame Weise zu verändern.

Sie entspringt dem Herzen.